Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

Brněnské náměstí v novém © Zdeněk Strnadel

//// Tschechien

Brünner Uhr: das Geheimnis der Uneinbringlichkeit

Auf dem Brünner Svoboda-Hauptplatz ist immer etwas los. Neben den Weihnachtsmärkten, ungewöhnlichen Brunnen oder einer traditionellen Pestsäule kann man hier auch aktuell das neue Symbol der Stadt Brünn, das kontroverse Uhrwerk, sehen. 

Es geht eigentlich nicht um eine Uhr, sondern um eine astronomische Uhr. Und das deshalb, weil sich die Einzelstücke des Granitobelisks bewegen. Man kann eigentlich nicht von einer Uhr sprechen, weil eine aktuelle Uhrzeit ihrem Aussehen nach nur sehr schwer erkennbar ist. Das Uhrwerk erinnert an den berühmten Sieg der Brünner an der Front mit dem französischen General Radouit de Souchées, der hier gegen die schwedischen Belagerer im Jahre 1645 kämpfte. Der schwedische Kommandeur Torstenson hatte dann die Geduld verloren und erklärt, falls er die Stadt Brünn bis Samstagmittag nicht eroberte, zöge er mit seiner Armee ab. De Souchées, der davon erfahren hatte, ließ die Mittagsglocken um eine Stunde früher klingeln, und dadurch rettete er die schwache und blutende Stadt vor Plünderung.

Zur Erinnerung an diese List fällt aus dem Uhrwerk um zehn Uhr vormittags eine Glaskugel. Sie tönt bei ihrem Weg nach unten jede Viertelstunde von 10 bis 11 Uhr ein xylophones Glockenspiel an. Schließlich fällt sie am Fuß des Uhrwerks in eins von vier Löchern. Wenn Sie Glück haben, können Sie sie mitnehmen. Es ist nicht leicht, das Uhrwerk zu "verstehen". Deshalb ließ das Rathaus die Flugblätter drucken, die behilflich sein sollen, den Mechanismus des Uhrwerks zu begreifen.

Die Uhr provoziert viele Reaktionen. Man sagt, man könne für zwölf Millionen (490 Tausend EUR) viele nützlichere Dinge beschaffen. Die Vertreter des Rathauses jubeln im Gegenteil vor Wohlergehen. Sie können sich beim Spaziergang über den Platz “Svoboďák” selbst überzeugen, ob das sechs Meter hohe Uhrwerk aus südafrikanischem schwarzem Granit wirklich Unsinn ist oder der Einzigartigkeit der Stadt Brünn ein weiteres Wahrzeichen hinzufügt!