Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

Schloss Bojnice © Museum Bojnice

//// Slowakei

Traumschloss Bojnice

Das romantische Schloss in Bojnice zählt zu den beliebtesten, schönsten und meist besuchten Schlössern in der Slowakei.

 

Von der Holz-Burg zum Traum-Schloss


Das bezaubernde Ambiente lockt jährlich rund 200.000 Besucher zu Tages-, Nacht- aber auch besonderen Kinder-Führungen, in denen das Schloss-Leben vergangener Jahrhunderte anschaulich gemacht wird.

Im 12. Jahrhundert war Schloss Bojnice eine einfache Burg aus Holz. Erst durch den letzten adeligen Eigentümer, Graf Ján František Pálfi, wurde es nach dem Muster der französischen Loire-Schlösser und der italienischen Architektur zu einem Traum-Schloss umgebaut. 

Im Jahr 1939 kaufte die Firma Bata das Schloss, nach dem Krieg wurde es im Sinne der Beneš-Dekrete verstaatlicht. Seit dem Jahre 1950 befindet sich im Schloss ein Museum mit über 5.800 sehenswerten Exponaten. Zu den wertvollsten zählen der so genannte Altar von Bojnice von Nardo di Cione und der große Gobelin „Josef und seine Brüder”, der in Brüssel zum Beginn des 17. Jahrhunderts gefertigt wurde.

Grotte und Schlosspark

Zum Schloss gehört auch eine Travertin-Grotte, die in früheren Zeiten als Schutz vor Angreifern und als Wasserspeicher genutzt wurde.  An heißen Sommertagen ist die Grotte heute ein beliebter Fluchtort für die Besucher, weil die Temperaturen in der Grotte nur 8 -14 Grad betragen. Im herrlichen Schlosspark, der auch den ersten slowakischen Zoo beherbergt, finden die Besucher viele bezaubernde stille Winkel. Besonderer Anziehungspunkt: eine riesige, 700 Jahre alte Linde.

 

Mehr Informationen unter www.bojnicecastle.sk  bzw. www.snm.sk