Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

MQ © flickr/ComùnicaTI

//// Österreich

Museumsquartier: 3. MQ Vienna Fashion Week im September

Von 14. bis 18. 9. findet zum dritten Mal die MQ Vienna Fashion Week statt. Präsentieren werden bekannte Designer und Newcomer.

 

MQ Vienna Fashion Week, die Dritte - das Mode-Event im Museumsquartier hat sich bereits im dritten Jahr als Fixpunkt des Fashion Show-Kalenders etabliert. Das Programm der Fashion Week ist vielfältig: Fashion-Shows, topaktuelle Prêt-à-Porter–Schauen, Side-Events, Partys und Ausstellungen zum Thema Mode. Im Mittelpunkt der MQ Vienna Fashion Week stehen aber natürlich die österreichischen und internationalen Modedesigner. Pro Fashion Show finden bis zu 500 Modeinteressierte im Fashion-Zelt Platz, um die Laufsteg- Kreationen aus nächster Nähe zu bewundern. Dazu kommen weitere Fashionistas, die die Übertragungen auf Flatscreens im Vorzelt verfolgen können. Neben den Shows der Fashion-Week im Museumsquartier gibt es auch einige Side-Events, wie zum Beispiel die offizielle Fashion Week Party am 17.9. in der Pratersauna. Die noch als Geheimtipp gehandelte französische Electronic Pop Künstlerin namens Miss Kittin wird dort als Headliner auf der Bühne stehen.

Im Vorjahr besuchten über 10.000 Besucher die MQ Vienna Fashion Week, 46 Fashion Shows und somit 46 Kollektionen nationaler und internationaler Designer wurden 2010 von insgesamt 80 Models vorgeführt.

MQ Vienna Fashion Week - Mode Event der Superlative

An den fünf Fashion Week Tagen vom 14. bis zum 18. September finden unzählige Runway Shows statt, bei denen DesignerInnen aus Österreich und der Welt ihre neuen Kollektionen präsentieren. Über 60 Labels werden im Rahmen der MQ Vienna Fashion Week vorgestellt, das genaue Show-Programm kann man auf der Website des Veranstalters einsehen. Das Mode Event im MQ wird mit Rebekka Ruétz eingeläutet, bis 18. September zeigen unter anderem Elfenkleid, Callisti, Manufaktur Herzblut, Liniert, Tiberius, Pitour, Krizia Robustella, Edith A'Gay, Macel Ostertag, Lena Hoschek, Wonder Anatomie, Artista oder Gola Zumbulidze ihre aktuellen Kollektionen.

Am Samstagabend wird der Münchner Modeschöpfer Marcel Ostertag vor Lena Hoschek den Catwalk der Vienna Fashion Week stürmen. Und Andy Wolf wird am Donnerstag seine neue Kollektion gemeinsam mit dem Label Superated auf dem Laufsteg zeigen. Am Mittwoch, dem Tag nach der Eröffnung der Vienna Fashion Week, entführen die österreichischen Labels ep_anoui by Eva Poleschinski und Elfenkleid das Publikum im Fashionzelt in die wunderbare Welt der Mode. Die österreichische Designerin Maria Oberfrank eröffnet mit Pitour (Bild) den Freitag. Später am Tag wird Tiberius - wie schon im Vorjahr - mit viel Sexappeal und Leder den Catwalk der Vienna Fashion Week rocken.

Am letzten Tag der MQ Vienna Fashion Week wird Corina Vladescu ihre Kreationen präsentieren. Die Rumänin wurde unter anderem als Fashion-Assistant für Madonna und Roisin Murphy bekannt. Für Aufsehen auf der Vienna Fashion Week werden auch die Newcomer sorgen: Darunter Krizia Robustella aus Barcelona (16.9.), Dusk till Dawn aus Bangkok (17.9.) und Gola Zumbulidze aus Georgien (18.9.) Auch quartier21 Artist-in-Residence Fabio Gurjao (BRA) ist heuer auf der MQ Fashion Week vertreten. Der aus Sao Paulo stammende Modedesigner ist eine bekannte Größe in der brasilianischen Modeszene. Gurjao präsentiert am Samstag abends auf der Vienna Fashion Week die aktuelle Kollektion seines Labels "FKawallys". Einen Tag davor wird der Designer Roberto López Etxeberría aus Spanien seine Kollektion ‘‘ Etxeberria‘‘2011 bei der MQ Vienna Fashion Week im Museumsquartier zeigen. Der Designer studierte Handtaschen-Design in Barcelona, bevor er sich 2008 auch mit Kleidung und Mode beschäftigte.

Die MQ Vienna Fashion Week versteht sich auch als Verkaufsmesse: Ab 15. September können Fachbesucher die aktuellen Kollektionen der Designer bei den Messeständen im Quartier21 begutachten, anprobieren und kaufen.

Museumsquartier Wien quartier21 - Design, Mode und digitale Kultur

Mode spielt im quartier21 des Museumsquartiers eine große Rolle und gehört zusammen mit digitaler Kultur und Design zu den Schwerpunkten des vielfältigen Kulturprogramms. Im modequartier21 hat ein vitales Modekollektiv zusammengefunden, das die derzeitigen Aktivitäten plant und vorantreibt. Mode-Institutionen wie combinat, styleaut.shop und MQ Point stellen monatlich junge österreichische und internationale Designer aus. Auch die Ausstellungen im Freiraum quartier21 INTERNATIONAL behandeln kontinuierlich die vielfältigen gesellschaftlichen, kulturellen und künstlerischen Aspekte der Mode. Das Artist-in-residence-Programm, in dessen Rahmen Künstler aus verschiedenen Ländern im quartier21 leben und arbeiten, sorgt zusätzlich für internationalen Mode-Input. Der Vorplatz des MQ fungiert als zentrale Location für alle Shows. Die quartier21-Räumlichkeiten Ovalhalle, Arena21 und Freiraum quartier21 INTERNATIONAL werden im Rahmen der MQ Vienna Fashion Week natürlich laufend bespielt.

MQ Vienna Fashion Week - die Facts

Öffnungszeiten 14.- 18.09.2011

Fashion- Zelt
14.09.11 17:00 Fashion Show Rebekka Ruétz, 20:00 Fashion Show Elfenkleid
15.09.11 16:00 Fashion Show Angel of Pleasure, 20:00 Fashion Show Callisti
16.09.11 17:00 Fashion Show Shakkei, 20:00 Fashion Show Tiberius
17.09.11 21:00 Fashion Show Marcel Ostertag, 22:00 Fashion Show Lena Hoschek
18.09.11 15:00 Fashion Show Ina Kent, 21:00 Fashion Show Mario Soldo

15.09.-18.09.11 20:00 Fotoausstellung “Dissolve” Joachim Haslinger

Fashion Week Tickets im Vorverkauf:
MQ Point  (Haupteingang MQ): täglich 10-19h, 14. bis 18. September 2011, 10-22h  
und unter www.oeticket.at

Tagesticket: VVK € 14,- / Tageskassa € 17,-
Wochenticket: VVK € 50,- / Tageskassa € 56,-
VIP-Ticket: VVK € 95,- / Tageskassa € 110,-

Zusätzliche Informationen unter www.mqw.at  und www.mqviennafashionweek.com

Weitere Fashion-News in der Centrope-Region gibt es hier.

//// Tags

//// Gallery