Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

Burg Modrý Kameň (SK) © Archiv, snm.sk

//// Slowakei

Hier werden Gespenster lebendig!

Die Burg Modrý Kameň in der Nähe von Veľký Krtíš hat seltsame Einwohner: Raubvögel, Puppen, Kobolde und Burggespenster.

 

Wenn Sie Burgflure umsponnen mit Legenden über geheime Wege mögen, keine Angst vor Burggespenstern und Drachen haben und wenn Sie die besten Raubvögel der Slowakei fliegen sehen möchten, dann sind Sie hier genau richtig! Und darüber hinaus gibt es hier auch eine Ausstellung über historische Zahntechnik, die einzigartig in Mitteleuropa ist.

Belebtes Spielzeug und Puppen
Die Burg Modrý Kameň ist insbesondere durch ihre Sammlung historischer und gegenwärtiger Spielzeuge und Puppen bekannt. Zu den wertvollsten Exponaten gehört das ein Meter große Puppenhaus mit zeitgenössischer Einrichtung aus der Mitte des 19. Jahrhunderts oder der originale Komödiantenwagen des Puppentheaters, aber auch ein Kinderzimmer mit adeliger Familie.

Very spooky!
Geheimnisvolle Kobolde sind in der Burg für jeden zu sehen, der an sie glaubt ...

Geschichte und Gegenwart der Burg und des Museums
Die Burg Modrý Kameň wurde im 12. Jahrhundert errichtet und war Eigentum des bedeutenden ungarischen Geschlechts Balascha. Sie wurde mehrmals durch die Türken belagert und schließlich durch diese zerstört. Im Jahre1730 baute Gabriel Balascha im unteren Teil der zerstörten Burg ein Barock-Chateau, während die obere Burg als Ruine bestehen blieb und für die Herrschaften als ein Ort für Spaziergänge und Aussichten diente.

Seit 2002 ist die Burg Modrý Kameň ein Bestandteil des Slowakischen Nationalmuseum und zwar als Museum für Puppenkulturen und Spielzeug.

Öffnungszeiten: November - April
Montag bis Sonntag von 8:00 - 15:00, in der Nacht gehört die Burg den Geistern und Kobolden!