Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

Burg Červený kameň © museum.sk

//// Slowakei

Červený Kameň: Viel mehr als nur eine Burg

Červený Kameň /Roter Stein zählt zu den meistbesuchten Burgen der Kleinen Karpaten.

 

 

Die Burg Červený Kameň /Roter Stein zählt ob ihrer günstigen Lage und einzigartigen Sammlungen zu den meistbesuchten Burgen der Slowakei. Und in Kombination mit dem Panorama der kleinen Karpaten ist die Burg ein echter Hingucker. Prachtvolle Säle und ein Burgkeller mit köstlichem Wein sind die Schätze dieser gut erhaltenen Burg.

Als königliche Burg wird diese bereits im 13. Jahrhundert erwähnt. Sie gehörte dem bekannten Matthias Čák von Trencsen. Später wurde die Burg durch das Geschlecht der Fugger erworben, danach vom Geschlecht Pálffy.

Gegenwärtig wird in der Burg eine wertvolle Ausstellung des Slowakischen Nationalmuseums gezeigt – historische Möbel, zeitgenössisches Wohnen und Waffen, die Burgpinakothek sowie wertvolles Porzellan sind ebenfalls zu sehen.

Immer hereinspaziert!

Die Besucher spazieren durch vierundzwanzig reichlich geschmückte und zeitgenössisch eingerichtete Salone, Schlafzimmer sowie den Rittersaal aus der Renaissance-Zeit bis hin zur Sezession. Zu besichtigen sind darüber hinaus auch die ursprünglichen Inneneinrichtungen der Burg, die Apotheke,  die Bibliothek sowie die Kapelle. Im Sommer kann man sich in den unterirdischen Räumen der Burg, die gemeinsam mit den Kellern zu den größten in Mitteleuropa zählen, angenehm abkühlen. Die Burg-Vinotek bietet zudem ausgezeichnete Weine aus dem Weinbaugebiet der Kleinen Karpaten.

Wunderschöne Pfauen, die im Burgpark frei spazieren, Pony-Reiten oder eine Kutschenfahrt im historischen Park, Vorführungen der Raubvögel im Falknerhof Astur, an Samstagen Flohmärkte mit Antiquitäten, aber auch Nachtbesichtigungen der Burg in der Sommersaison runden das komplette Programm ab.

Mehr Infos: www.hradcervenykamen.sk