Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

Slowakische Küche © CzechTourism.com

//// Slowakei

Die slowakische Küche

Die slowakische Küche ist eigenständig und herzhaft: Schon einmal Bryndzove halušky oder Kapustnica probiert?

 

Die Nachbarländer der Slowakei (Tschechien, Polen, Ungarn, Österreich und Ukraine) haben großen Einfluss auf die Kochkunst genommen. Aus diesem "europäischen Topf" haben sich trotzdem spezifische Spezialitäten in der Slowakei entwickelt.

Die slowakische Küche liebt es deftig, mit viel Fleisch. Das panierte Schweineschnitzel, der Schweinebraten mit Knödeln, Kartoffelpalatschinken gefüllt mit Schweinefleisch oder geröstete Schnitzel von Rind, Pute oder Huhn gehören auf jede Speisekarte. Aber das gilt auch für slowakische Klassiker wie die Krautsuppe Kapustnica, Brimsennockerl, die gefüllte Paprika oder die Fischsuppe Halaszle. Und zu allem passt am besten eines der exzellenten slowakischen Biere.

Was man in der Slowakei unbedingt gegessen haben muss

  • Schweinebraten mit Knödeln
  • Rinder- oder Schweineschnitzel
  • Kapustnica (traditionelle Suppe aus Kraut und geräucherter Wurst, manchmal mit Pilzen)
  • Cibulova Suppe (Suppe aus Zwiebeln und Stückchen verschiedener Fleischsorten)
  • Bryndzove halušky (Brimsennockerl in geschmolzenem Schafsmilchrahm mit Speckwürfeln)
  • Klassische gefüllte Paprika
  • Halaszle – Suppe aus verschiedenen Fischsorten und Paprika, stark gewürzt
  • Pirohy (Teigtaschen mit pikanter oder süßer Füllung)
  • Buchteln
  • Apfelstrudel

Und hier kann man in Bratislava gut essen: www.mycentrope.com