Toggle Tags

Tagcloud navigation

Just click according to your interests - the bigger the word, the more information available!

Tags:

Sightseeing Bratislava

Jede Metropole der Welt hat zweifellos vielfältige und einzigartige Kulturdenkmäler, Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten zu zeigen, die gerade für diese charakteristisch sind und die sie für die Gäste und Besucher besonders attraktiv machen. Es sind jedoch nicht nur Tempel, Skulpturen, Springbrunnen oder Burgruinen, die zum Magnet für zahlreiche Touristen werden können.

Die einzigartige Atmosphäre Bratislavas gestalten in den wärmeren Monaten des Jahres etliche Straßenkünstler und im Rahmen des Kultursommers zusätzlich ein buntes Angebot an Kulturveranstaltungen für die Besucher der Stadt sowie die Einwohner Bratislavas. Bratislavaer Korso ist ein Treffpunkt, wo sich die Menschen aller Altersklassen treffen, um in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants ihren Kaffee und gutes Essen zu genießen und so nebenbei das Geschehen rundherum beobachten zu können. Bratislava hat so manchen Reiz zu jeder Jahreszeit. Wer Bratislava wortgetreu „einschnuppern“ will, sollte sich den Weihnachtsmarkt nicht entgehen lassen. In der Winterzeit duftet die Luft in der Umgebung nach Zimt, Nelken, Honigkuchen und Weihnachtspunsch.

Dass die Bratislavaer Burg das bekannteste Symbol und ein untrennbarer Bestandteil des Panoramas der slowakischen Metropole ist, wagt keiner zu bezweifeln. Und deshalb ist der Burgbesuch für jeden Besucher der Stadt eine Selbstverständlichkeit. Die Burg ragt bereits seit einigen Jahrhunderten über der Stadt auf dem linken Donauufer empor, und sie liegt auch in der Nähe des Stadtzentrums und weiterer historischen Denkmäler Bratislavas. Die beste Zeit verzeichnete die Burg insbesondere zu Zeiten der Kaiserin Maria Theresia, als die Burg repräsentativer königlicher Sitz und zugleich Zentrum des gesellschaftlichen sowie politischen Lebens in Ungarn war. Bratislava war mehr als zweihundert Jahre lang eine Krönungsstadt in der ungarische Könige und königliche Gemahlinnen gekrönt wurden. Gegenwärtig wird alljährlich im Sommer die Geschichte wieder belebt und in der Stadt finden „Reprisen“ der damaligen Krönungsfeiern statt – die Krönungen an sich finden im St. Martins Dom - genauso wie früher, statt.

Im Zentrum der Stadt sind die meisten historischen Bauten und touristischen Attraktionen, wie die beliebten Skulpturen Čumil, bzw. Schöne Naci zu finden. Unser Verzeichnis soll jedoch vielfältig sein – daher dürfen das Michaeler Tor und das Alte Rathaus nicht fehlen, und wir wollen eine der schönsten Bratislavaer Rokoko-Bauten – das bürgerliches  Haus Zum guten Hirten - mit seiner einzigartigen Ausstellung der historischen Uhren aus den Werkstätten der Bratislavaer Meister auch nicht außer Acht lassen. Zu den beliebtesten Denkmälern außerhalb des Zentrums Bratislavas zählt die Burgruine Devín.

Mycentrope.com wünscht viel Vergnügen beim Entdecken Bratislavas und empfiehlt abschließend: besser weniger wirklich erleben als alles nur ein bisschen.

Einen ausführlichen Bericht über die Sehenswürdigkeiten in Bratislavas Altstadt finden Sie hier. 

Burg Bratislava ©J_Makk, CreativeCommons  Bratislava - Altes Rathaus ©Rail Tours Austria  Michaelertor, Bratislava ©www.sxc.hu

Sehenswürdigkeit

Adresse

Burg Bratislava Bratislava - Hrad, 810 06 Bratislava
St. Martins Kathedrale Rudnayovo námestie 1, 811 01 Bratislava
Michaelertor Michalská 22, 811 01 Bratislava
Altes Rathaus Primaciálne námestie 3, 811 01 Bratislava
Trinitarierkirche Župné námestie, 811 01 Bratislava
Reduta - Slowakische Philharmonie Námestie Eugena Suchoňa, 811 01 Bratislava
Slowakisches Nationaltheater Jesenského 1, 811 01 Bratislava
Burg Devin Muránska ul., 841 10 Bratislava
Chatam Sofer Gedenkstätte Nábrežie armádneho generála Ludvíka Svobodu, 811 02 Bratislava
Haus zum Guten Hirten Židovská 1, 811 01 Bratislava